• Uwe Christian Müller

Sind unsere Entscheidungen tatsächlich "Ent-Scheidungen"?

Wenn wir vor #Entscheidungen stehen, haben wir vielleicht den Eindruck, dass wir mit der Entscheidung selbst eine Trennung vollziehen: "Für" das eine bedeutet gleichzeitig "gegen" etwas anderes. Betrachten wir allerdings das Wort "Entscheidung" für sich selbst, lässt sich dort ein interessanter Aspekt entdecken. Trennen wir das Wort, erhalten wir die Silbe "ent-", die einen Gegensatz oder ein Gegenteil bezeichnet wie bei verwirren/entwirren, verschlüsseln/entschlüsseln, spannen/entspannen. Das "Scheiden" selbst ist das Abtrennen von etwas. Mit anderen Worten: wenn wir etwas "ent-scheiden", sollten wir dafür Sorge tragen, dass wir eine Trennung auflösen!

Lösen wir eine Trennung tatsächlich dadurch auf, dass wir uns nach der Entscheidung ständig fragen, ob wir uns richtig entschieden haben? Ob wir nicht doch besser den anderen Weg eingeschlagen hätten? In Wirklichkeit erhalten wir so die Trennung aufrecht, da wir unseren #Fokus tatsächlich abwechselnd auf die Teile richten, die wir zuvor getrennt haben, weil sie uns widersprüchlich erschienen.

Die Kraft unserer "Ent-Scheidung" wird verringert, so als ob wir beim Gas geben gleichzeitig bremsen.

Fällt uns also eine "Ent-scheidung" gerade schwer, können wir uns fragen, mit welchen Konsequenzen, die wir absehen können, wir am ehesten dauerhaft weiterleben wollen.


Dass wir nicht alle Konsequenzen voraussehen können ist selbstverständlich, im Coaching oder der Beratung gibt es allerdings verschiedene Methoden, (scheinbare?) Widersprüche, die sich zwischen unseren "Kopf-" und "Bauchentscheidungen" auftun, aufzulösen und neue #Sichtweisen zu entdecken.

Das kann sogar dazu führen, dass sich neue Wege und Alternativen eröffnen, die in der Ausgangssituartion noch nicht sichtbar sind.

Diese Alternativen entdeckt aber allein der Klient für sich, das ist der "Charme" der systemischen Praxis: der Klient selbst ist der Experte für sein Problem! (nach C. Rodgers)

14 Ansichten
Kontakt

Mobil: +49 160 2810410
Festnetz: 030-33906980

kontakt@uwecmueller-coaching.com

Meine Hauptstandorte sind Berlin und Neubrandenburg/MV, buchbar bin ich darüber hinaus in D-A-CH.
Ihr Coaching können wir gerne auch virtuell über Videochat durchführen. 

© Uwe C. Mueller, Berlin 2020